Tag 9/10: Meer

Es waren ein paar wirklich harte Tage. Wir sind jeden Tag ohne grosse Unterbrechung gefahren. Gestern war einer der ersten wirklich schönen Tage. Wir sind auf der Petite Rohne zufrieden gefahren. Die erste Palme haben wir auch gesehen. Wir schauten beide an den Himmel und fragten uns was zum Teufel das für ein Vogel ist. Ein Flamingo wurde uns dann klar. Etwas später sahen wir hunderte von ihnen in einem See. Auch das Kielwasser hinter uns veränderte sich langsam. Es wird langsam salzig das Wasser. Endlich kommen wir dem Meer etwas näher. Als wir dann fast am Meer waren, war da so eine blöde Brücke die zu war. Wir fragten bei einem kleinen Laden in der Nähe, wann die Brücke aufgeht? Eine Frau sagte uns Morgen um 8.30 Uhr. Darauf hin machten wir das Schiff vor der Schleuse fest, und Vanessa machte sich auf um noch etwas rumzulaufen. Und kam tatsächlich mit zwei Pizzas zurück. Guten Appetit und gute Nacht.


Tag 9: Die erste Nacht auf unserer Reise an dem das Schiff am Morgen nicht vereist war. Wir sind tatsächlich in wärmeren Gefielden. Leider sagte man uns, die Brücke würde erst um 16.00 Uhr aufmachen. Da machten wir kehrt und fuhren durch einen Kanal, der uns direkt zum Hafen von Setè brachte. Wir sahen vor uns das offene Meer. Es hatte Wind und ein wenig Wellen. Wir steuerten einfach hinaus und lachten uns an. Wir fuhren tatsächlich unsere ersten Kilometer auf dem Meer. Was für ein Gefühl. Beim Yachthafen von Setè fuhren wir wieder hinein. Es war das erste Mal in unserem Leben das wir mit unserem eigenen Schiff in einen so grossen Yachthafen wie Setè infuhren. Was für ein Gefühl. Man wies uns einen Platz zu und wir parkierten unser Schifflein zwischen all den grossen Yachten. Der Preis für einen Tag ist mit 14 Euro sehr angenehm günstig. Hatten wir doch mit weit mehr gerechnet. Es gab wieder eine warme Dusche und wir konnten auch unsere Kleider waschen. Vanessa machte sich auf Erkundung in Setè, und ich vertratt mir später auch noch die Beine. Alles war wieder sauber und so gingen wir bezeiten schlafen. Wir sind am Meer angelangt. Wow und gute Nacht



304 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen