logo 2a
SwitzerlandExpress
 
Ein tollkühnes Vorhaben

Es geht in Richtung Katamaran!

Nachdem das Vorhaben einen Trimaran zu bauen vom Tisch war gab, es eine Neuausrichtung.

Langsam kam die Variante eines Katamarans immer klarer zum Vorschein. Es musste doch möglich sein alles unter einen Hut zu bringen. Wieder studieren,planen, zeichnen und weitermachen. Endlich kamen  mit Anregungen von Freunden, die sich meine Geschichten  mehrmals anhören mussten,Lösung um Lösung an Tageslicht. Langsam wurde es heller und heller und ein paar Probleme lösten sich auf, als hätten sie nie existiert. Ich bestellt zwei 5.50 lange Schläuche bei Spreu Boote,und konnte die kürzeren die ich für denn Trimaran hatte zurückgeben ohne grosses Tamtam. Nun suchte ich nach jemandem der mir aus den 2 einzelnen Schläuchen einen langen bauen würde. Zu meinem grossen Glück fand ich die Promot AG in Safenwil bei der Herr Zimmerli arbeitet. Er sagte mir, das er so etwas noch nie gemacht habe. Die Chancen stehen 80 zu 20 das es geht. Versuchen sagten wir beide. Und es gelang Beat Zimmerli, nach einem Kraftakt die Schläuche zusammen zu bauen. Ich war überglücklich. Bei der Firma Layher Schweiz in Emmen bestellte ich die Gerüstteile um die Schläuche zu stabilisieren. Endlich kam etwas ins laufen. 

2017 wird hoffentlich ein gutes Jahr
Wieder zurück zum Quad?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 16. Juli 2020